Sascha Thein M.A.: Vorstellung & Bewerbung

Den Ungesehenen eine Stimme: Eine mächtige Flamme entsteht auch aus einem winzigen Funken, von allen ungesehen.

Psychologiebücher sind groß und dick,

Oder klein, leer aber gewitzt

Es setzt sich Ihr Problem nicht zur wehr

Das machen wir für Sie: Thein-PR


Von Mitarbeitermotivation

durch gezielte Kommunikation

Über die Ehr' von Wettkampfsieger

Durch Werbepsychologie, keiner beliebiger


Ob die vorsichtige Friedensregie

im Zwist der Kleingartenkolonie

Es ist Thein PR's Sinne:

Den Ungehörten eine Stimme!


Wir arbeiten ohne wissenschaftlichen Verzicht,

Also warum bringen wir dies schlechte Gedicht?

Ihr Gehirn merkt sich besser was melodisch spricht!

So geben wir uns in ihren Kopf direkt ein Gesicht!

Ich suche SIE für meine Masterarbeit!

(Seite wird zur Zeit aktualisiert)

Die Realisierung von modernem Wissen kennt keine Grenzen!
Das werde ich mit meiner Masterarbeit zeigen, doch dazu brauche ich Ihr Unternehmen.

Nach meinem "ersten" Magister in Politikwissenschaften, Psychologie und Öffentliches Recht wollte ich mehr. Eine Begabtenförderung für die ersten zwei Semester eröffnete mir einen Anfang.

Ich studiere seit 2015 per kostenpflichtigen Fernstudium Wirtschaftspsychologie (M.sc.) und will meine Masterarbeit in Kombination einer (Teil-)zeitstelle schreiben. Das heißt, ich trete für ihr Unternehmen eine reguläre oder neue Stelle an, nutze diese aber als "Feld-" oder "Fallstudie" für eine empirische oder qualitative Untersuchung. Umfang, Art oder Aufbau spreche ich natürlich mit Ihnen ab.

 

Möglich sind die Unternehensbereiche Personalwesen [dafür besitze ich ein Hochschulzertifikat "Personal- und Organisationswesen", Marketing- und Werbeagenturen, in Personal- und Unternehmensberatungen, bei Medienunternehmen oder im Bereich der Markt- und Meinungsforschung.

 

Das Unternehmen kann natürlich anonymisiert in der Arbeit auftauchen. Ich würde auch das Thema mit Ihnen absprechen, mit dem Ziel die genug Daten und Informationen herauszufinden.

 

Mich interessiert zwar das Thema Verhaltensökonomie (menschliches Verhalten in wirtschaftlichen Situationen. Dabei werden Konstellationen untersucht, in denen Menschen im Widerspruch zur Modell-Annahme des Homo oeconomicus, also des rationalen Nutzenmaximierers, agieren).


Dennoch bin ich thematisch flexibel um überhaupt ein Unternehmen zu finden, weil: Ich bin an den Raum Mittel-/Westthüringen um Gotha gebunden, da ich Betreuer einer schwerbehinderten Person bin, und all das, was der Pflegedienst nicht abdeckt, übernehmen muss. Vor allem aus diesem Grund sowie zugunsten meiner eigenen nicht motorisierten kleinen Familie ist ein Umzug oder zu lange Fahrzeiten nicht möglich.

 

Ich würde mich freuen ein Unternehmen zu finden, das auch wissenschaftliches Interesse zeigt. Denn natürlich ist das Ergebnis der Untersuchung ein enormes Potential für das Unternehmen und dessen wirtschaftliche Entwicklung. Ich kann auch in Ihrem Auftrag arbeiten, oder Sie geben mir "nur" eine Stelle meine Praxiserfahrung. Ich bin über jede Einbeziehung dankbar.


Mit dieser Seite, die ursprünglich einer freiberuflichen Tätigkeit diente, möchte ich die vielfältigen Möglichkeiten der Angewandten Verhaltenswissenschaften für die Praxis vorstellen.

Wenn Sie sich für eine solche Unternehmung mit mir und meiner Masterarbeit begeistern können, finden Sie unter "Kontakt" meine Daten.

"Inveniam viam aut muniam."
(lat. Sprichwort)
Ich werde einen Weg finden, oder erbaue ihn mir!